Sportliches

Landesligaspiel U14

Trotz großem sportlichem Einsatz musste die Lunzer Mannschaft gegen NSG Amstetten eine 2:5 Heimniederlage einstecken. Die Lunzer Torschützen waren Ferdinand Fallmann und Tim Jagersberger.

Ich wünsche euch weiterhin viel Freude und Motivation!

Die Arbeiterkammer, vertreten durch Herrn Wieser aus Scheibbs, ist Hauptsponsor der Nö U14 Landesliga

Lunzer Tennistrophy

Vergangenes Wochenende veranstaltete der TC Lunz bei herrlichem Wetter und vielen Teilnehmern ein Doppelturnier. Bei den Damen setzte sich ein äußerst starkes Doppel aus Amstetten durch, bei den Herren siegten in einem spannenden Finale die Brüder Heinz Peter und Manuel Seis.

Herzliche Gratulation zur Veranstaltung und den sportlichen Leistungen!

ASKÖ Ankündigung

Nach einem Sieg gegen Waidhofen und einer Niederlage gegen Pyhra findet morgen (19.9.) um 10 Uhr das 2. Fußballheimmatch der Lunzer U14-Mannschaft gegen Amstetten statt.

Unsere Fußballjugend freut sich auf viele Zuschauer!

BioGeocaching – Themenweg

Am Freitag eröffnete der Geschäftsführer des Wassercluster Lunz, Prof. Dr. Thomas Hein, den neuen Themenweg.

Für die Projektidee „BioGeocaching – eine Entdeckungstour biologischer Schätze rund um den Lunzer See“ haben Astrid Harjung, Laura Coulson, Romana Hödl und Katrin Attermeyer einen Public Engagement Grant der European Geosciences Union (EGU) gewonnen. In Zusammenarbeit mit weiteren MitarbeiterInnen des WasserCluster und der Gemeinde Lunz am See wurde ein Geocache Pfad rund um den See entwickelt.

Ich freue mich über euer Engagement und gratuliere zu dieser tollen Auszeichnung!

NÖ Gemeindebund Bezirksversammlung

Der Gemeindebund ist die kommunale Interessensvertretung unserer Gemeinden. Am Donnerstag lud Bezirksobmann DI Stefan Schuster zur Versammlung ein und begrüßte neben den Delegierten auch den Präsidenten des österreichischen Gemeindebundes Mag. Alfred Riedl. Nach einem umfangreichen Tätigkeitsbericht gab es Neuwahlen. Designierter Obmann ist Bgm. Franz Aigner aus Scheibbs. Bgm. Franz Sonnleitner aus Wang und ich wurden als seine Stellvertreter gewählt. Unser Bgm. Martin Ploderer a.D. war langjähriger Obmann-Stellvertreter und erhielt eine kleine Aufmerksamkeit als Dank für seine Tätigkeit.

Wasserrohrbruch Bahngasse

Wassermeister Andreas Leichtfried versucht seit Monaten Lecks in unserem Wasserleitungsnetz aufzuspüren. Gestern entdeckte er in der Bahngasse einen Rohrbruch in knapp zwei Meter Tiefe. Messungen zufolge versickerten in diesem Bereich täglich 70 m³ Wasser. Gemeinsam mit Klärwart Norbert Esletzbichler wurde der Schaden schnell behoben.

Großbaustelle Ortskern

Jede Woche findet eine Baubesprechung bezüglich Ortskerngestaltung / Belebungszone statt. Daran nehmen Vertreter des Planungsbüros, der Baufirmen und der Gemeinde teil. Bei der gestrigen Besprechung wurde unter anderem über die Bushaltestelle beraten und festgelegt, dass das alte Buswartehäuschen entfernt und durch zwei neue ersetzt wird, worin auch die Telefonzelle integriert werden soll. Im hinteren Bereich des Parkplatzes sind schon einige Autostellplätze gepflastert. Demnächst sollen auch die Vorbereitungsarbeiten im Pfarrgarten sowie im Bereich der Raiffeisenbank beginnen. Bei der Wasserleitungserneuerung im Bereich Imbissstube / Zecha ist man in der Künette auf Fels gestoßen, trotzdem gehen die Bauarbeiten zügig voran. Ein großes Lob an alle beteiligten Firmen, welche die Arbeiten zu unserer vollsten Zufriedenheit ausführen!

Schulbeginn

Ich freue mich, dass die Schulen gut starten konnten! Danke an Herrn Dir. Thomas Holzgruber mit seinem Team und unseren Mitarbeitern, die alles sehr gewissenhaft vorbereitet haben, um einen geregelten Schulablauf zu gewährleisten! Ich wünsche allen SchülerInnen, Eltern und Lehrkräften eine gute Schulzeit und hoffe, dass alles im „grünen“ Bereich bleibt! Im Rahmen der Aktion Schutzengel der Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, wird besonders auf die Sicherheit unserer Kinder im Straßenverkehr aufmerksam gemacht. Bitte um Vorsicht besonders im Bereich der Schulen. Durch die Baustelle ist der Schülertransport zusätzlich eine Herausforderung – bitte um Ihr Verständnis!

Liebe Schulanfänger, ich wünsche euch und eurer Lehrerin viel Freude und Erfolg in der Volksschule!

Heimspiele ASKÖ Jugend

Unsere Nachwuchsspieler freuen sich auf viele Fans in der THWM-Arena!

Traditions-Trafik Dinstl

Nach 137 Jahren Kaufmanns-Familientradition wird die beliebte Trafik Dinstl Mitte des nächsten Jahres verkauft werden.

Lieber Willi, danke für die Übermittlung dieses interessanten Berichtes. Ich danke dir und deiner Familie für das Engagement als wichtiger Nahversorger in unserem Ort! Es freut mich, dass die Trafik auch zukünftig in Lunz am See erhalten bleiben wird.

Besuch von Generaldirektorin Bettina Glatz Kremsner (Foto: Wolfgang Wutzl)
(Foto: Wolfgang Wutzl)

Info-Express