Weihnachtssitzung des Gemeinderates

Gestern Abend traf sich der Gemeinderat in seiner aktuellen Zusammensetzung zum letzten Mal in dieser Legislaturperiode. Anschließend kamen der Gemeinderat, Mitarbeiter, ehemalige Mitarbeiter sowie Altbürgermeister Martin Ploderer zur traditionellen Weihnachtsfeier im Restaurant Zellerhof zusammen.

Herzlichen Dank an Vizebürgermeister Hans Mayr, dem Gemeindevorstand und den Gemeinderäten für die gute Zusammenarbeit im vergangenen halben Jahr!

Aktion des Elternvereins

Herzliche Einladung!

Vorweihnachtliches Konzert

Gestern folgten zahlreiche Besucher der Einladung der Liunze Brass zu einem vorweihnachtlichen Konzert in unsere Pfarrkirche. Otmar Leitner führte gekonnt durch das Programm. Die Musikstücke aus aller Welt waren sehr abwechslungsreich arrangiert. Das Publikum war von den Darbietungen der Liunze Brass, Country Side und Trombones4Christmas begeistert. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Zum gelungenen musikalischen Nachmittag gratuliere ich euch recht herzlich!

Fußball Weihnachtsfeier

Gestern Abend lud Obmann Thomas Helmel zur Weihnachtsfeier des ASKÖ THWM werbedruck.cc Lunz am See in den Zellerhof. Vor Spielern, Sponsoren und Ehrengästen ließ Thomas das vergangene Vereinsjahr Revue passieren und bedankte sich bei den vielen Unterstützern. Nachwuchsleiter Christian Jagersberger gab Resümee über die Jugendarbeit. In einer gelungenen PowerPoint Präsentation von Andreas Karl, Christian Jagersberger und Stefan Hackl wurden Spielergebnisse, Fotos und Kurzvideos der letzten zwölf Monate gezeigt. Herzlichen Dank für die Einladung und die gemütlichen Feierstunden! Alles Gute für die kommende Saison!

Erste Hilfe Schulung

Gestern wurde unser Zinkenteam bei der alljährlichen Erste Hilfe Schulung auf mögliche Notfälle vorbereitet. Besten Dank der Lunzer Bergrettung für die Unterweisung! Ich wünsche euch eine unfallfreie Wintersaison!

Holzschlägerung Helmelboden

Die Bewohner, der am Waldrand gelegenen Häuser der oberen Helmelbodenstraße können sich bald wieder sicher fühlen. Vergangenen Winter drohten die Bäume mit Schneeanhang bei starkem Wind auf die angrenzenden Einfamilienhäuser zu stürzen. Nun wird der Hochwald hinter den Liegenschaften auf ca. 300 m Länge und 30 m Breite abgeholzt. Circa drei Viertel des Fichtenbestandes sind schon geschlägert und die Erleichterung ist groß. Ich freue mich, dass wir nach einigen Gesprächen und Verhandlungen mit dem Waldbesitzer, Herrn Franz Heigl (Klein Weinegg) und den Anrainern eine einvernehmliche Lösung finden konnten.

Gleichenfeier für Haus der Wildnis

Es geht voran! Der winterfeste Rohbau ist fast fertig. Ich freue mich auf die Gleichenfeier am 17. Dezember 2019, zu der wir alle Mitarbeiter der ausführenden Firmen einladen!

Haus der Wildnis – Video

Weihnachtsfeier Spezialeinheit

Seit einigen Jahren kommt die Spezialeinheit „Cobra“ mit einer Abordnung von Tauchern und dem Entschärfungsdienst nach Lunz, um ihre traditionelle Weihnachtsfeier im Seebad und anschließend im Landhotel Zellerhof abzuhalten. Nach einem Tauchgang gab es schmackhaften Kirschpunsch und köstliche Kekse. Danke für die nette Einladung und die interessanten Erzählungen aus eurem Berufsalltag!

SV Strigl beim Krampuslauf

Ich gratuliere zu euren sportlichen Leistungen und teile euren Beitrag gerne in meinem Blog!

Der Krampuslauf in Purgstall hat schon Tradition. Heuer fand er bereits zum 34. mal statt. Natürlich durften wir vom SV STRIGL Lunz nicht fehlen.
Mit 8 Kindern und 21 Läufern, die den Erwachsenenlauf bestritten, stellten wir bei diesem Eisenstraßencuplauf eine beachtliche Mannschaft.

Beim Kinderlauf über 600m holte Emil Jagersberger den zweiten Gesamtrang.

Bei den Erwachsenen gab es zwei Läufe. Alle Damen, die Burschen MU18, MU20 und die Männer ab der Altersklasse M60 liefen 5300m.

Bei diesem Bewerb, der ungewöhnlich stark besetzt war, lief Tobias Samassa als erster „Oranger“ als gesamt 5. über die Ziellinie. Er lief die Zeit von 19:59 und wurde Vierter in seiner Altersklasse!
Gerhard Pechhacker gelang ein fulminantes Rennen. Er kämpfte beherzt und beendete schließlich mit der Zeit von 22:12 als gesamt 11. und 2. in seiner Altersklasse den Wettkampf.

Schnellste Dame des SV STRIGL Lunz war Lena Eibenberger. Mit der Zeit von 24:56 stieg sie als 3. in ihrer Altersklasse aufs Stockerl. Ihre starken Teamkolleginnen Christa Jagersberger-Stängl (24:46) und Anita Eibenberger (27:22) schafften als 2. bzw. 3. in der Kategorie W40 ebenfalls den Sprung aufs Siegespodest. Unsere drei schnellen Mädels durften sich über den wohlverdienten 2. Platz in der Mannschaftswertung freuen! 

Die jungen Männer bis Altersklasse M50 kämpften auf der ca 8km langen Strecke um gute Platzierungen.

Unser bester Vereinsläufer war Andreas Bauer. Als gesamt 13. finishte er mit der Zeit von 30:50. In seiner Altersklasse holte er sich den 2. Rang. Die nächst schnellsten Jungs waren Christoph Eibenberger (31:55 – 3.M40), Heinz Prokesch (32:49 – 3. M50) und nur knapp dahinter Stefan Stängl (5.M45!).

Bei der Mannschaftswertung der Herren erreichten Andreas Bauer, Christoph Eibenberger und Heinz Prokesch den 4. Platz.

Adventbeginn

Ich wünsche euch allen eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit!